Bericht 3 ISF 2012

IMG 9811 klein
08. 03. 2012

Frühstück um 08:00

Abfahrt zum Training um 09:00. Die Schier werden für das Training mit Klister vorbereitet. Danach geht es auf die Strecke. Am Programm stehen Streckenbesichtigung, testen von Wachsmischungen und technische Feinheiten. Die Trainer nützen die Zeit zur Analyse der Laufleistungen, um die stärkste Staffelaufstellung zu finden. Die Entscheidung fällt sehr schwer, es wird lange überlegt und diskutiert. Schlußendlich kommt es zur folgenden Aufstellung.

Mädchen: Victoria Lechner, Julia Pfeffer, Marion Berger und Sonja Bachmann.

Burschen: Florian Riedlsperger, Florian Rieder, Lukas Riedlsperger und Sebastian Maierhofer.

Victoria Heugenhauser wird in einer internationalen Staffel an den Start gehen.

Das Mittagessen findet heute für alle Nationen gemeinsam um 13:00 auf der Gabiet Hütte statt. Wir fahren dafür mit der Gondel auf 2375m. Das Bergpanorama mit den 4000ern ist beeindruckend. Als Rahmenprogramm springen einige Freestyler über die Schanzen neben der Hütte. Mark Hauser und Roland Stöggl bereiten währenddessen im Quartier schon die Rennschier für morgen vor. Um ca. 14:30 kommen wir zurück in unsere Unterkunft und nützen den restlichen Nachmittag zur Regeneration.

Weiter geht es um 19:00 mit dem Abendessen. Danach fahren wir umgehend in den Ort zum „Meeting of the Nations“. Jedes teilnehmende Land hat dort seinen eigenen Stand an dem typische Spezialitäten gekostet werden können. Jede Nation hat auch einen kleinen Auftritt auf der Showbühne.

Um 21:30 kommen wir zurück in die Unterkunft und nach einer kurzen Vorbesprechung des nächsten Tages geht es umgehend ins Bett.

Wir freuen uns auf den morgigen Tag, an dem wir aus perfekter Lauerposition voll angreifen werden.

Bildergalerie

IMG 0011IMG 0026IMG 0030IMG 0047IMG 0053IMG 0061IMG 0074IMG 0076IMG 0078

Zurück