9. Bezirksmeisterschaft für Volksschulen im Skispringen

IMG 5874
19. 02. 2013

Am Mittwoch, den 20. 2. 2013 wurden bereits die 9. Bezirksmeisterschaften im Skispringen für Volksschulen ausgetragen.

Die Kinderschanze war wieder bestens präpariert und die Sprungtrainer Didi Ziesel und Amon Phillipp brachten Farbe ins Spiel und linierten den Aufsprunghügel. Springerobmann Enrico Rieder übernahm die Weitenberechnung und die Damen des Skiklubs Saalfelden versorgten die Kinder mit Tee und Würstl.

32 Knaben und 16 Mädchen machten schon ganz ordentliche Hupfer auf der 10 Meter Kinderschanze.
11 Burschenmannschaften und 3 Mädchenmannschaften kamen in die Wertung.

Viele Kinder hatten schon seit Jänner regelmäßig das Training am Dienstag genützt und waren somit bestens vorbereitet auf das Mannschaftsspringen.

Die Fans der VS Leogang  waren mit riesigen Plakaten gekommen und feuerten begeistert ihre Mannschaften an.

Erstaunt zeigten sich viele Eltern über die hervorragenden Sprünge der Mädchen und Burschen und  beobachteten begeistert den bestens organisierten Sprungbewerb.

 

Einzelwertung:

1. Hölzl Tobias ; VS Lenzing;  22,0 Meter (11,0/11,0)

2. Gruber Samuel; VS Lenzing; 21,5 Meter (10,5/11,0)

3. Eder Moritz; VS Lenzing; 21,5 Meter (11,0/10,5)

 

1. Rudolf Deborah; VS Leogang; 18,0 Meter (8,5/9,5)

2. Wörgötter Elena; VS Leogang; 17,0 Meter (8,0/9,0)

3. Mariacher Lena;VS Leogang;16,5 Meter (7,5/9,0)

In der Mannschaftswertung Burschen gab es Gold für die Mannschaft aus Lenzing, Silber für das Team Leogang und Bronze für das Team St. Martin. In der Mädchenwertung holten die Leogangerinnen alle drei Farben.

Fotos vom Schispringen

Einzelergebnisse Mädchen

Einzelergebnisse Knaben

Mannschaftswertung Mädchen

Mannschaftswertung Knaben

Zurück