Nordische Schihauptschule Saalfelden ist zweifacher Vizeweltmeister!

DSC 0142
06. 03. 2010

Auf den Spuren ihrer Idole, Biathlon Weltmeister und Vizeolympiasieger Dominik Landertinger sowie Olympiasieger David Kreiner – die auch einmal ihr Training an der Schi-HS absolvierten und dort die Schulbank drückten, vertraten beide Teams der Nordischen Schihauptschule Saalfelden, Österreich bei den Schulweltmeisterschaften in Folgaria (ITA) vom 01 - 6.3.2010.

Bereits nach dem Skating Team Bewerb lagen die Mädchen der Kategorie I hinter Frankreich und Slowenien bereits auf Bronzemedaillenkurs noch vor den Schwedinnen. Die Burschen sorgten mit dem 2. Zwischenrang in der Kategorie I nur 10 Sekunden hinter Frankreich und mit deutlichem Abstand auf die Schweiz für eine vorzeitige Sensation.

Nun galt es diese großartigen Leistungen in den Staffelbewerben (Klassische Technik) zu verteidigen um nach langer Zeit wieder einmal eine Medaille zu erreichen, auf die von den Trainern angeführt von Roland Stöggl, Mark Hauser, Gerhard Trigler und Josef Schmöller intensiv und professionell hingearbeitet wurde.

Bei traumhaften Bedingungen und ausgezeichnet vorbereiteten Skiern schlugen sich beide Schulmannschaften wieder ausgezeichnet. Die Mädchen konnten nicht nur die starken Schwedinnen auf Distanz halten sondern auch noch die Sloweninnen auf Rang 3. verweisen. So war die Freude über Silber bei allen Beteiligten riesengroß. Die Burschen bliesen zusätzlich motiviert, sogar zwischenzeitlich auf Rang 1. liegend, zum Angriff und holten nach einer beeindruckenden Laufleistung ebenfalls den Vizeweltmeistertitel.

Ergebnisse:

Kat. 1. weiblich:

  1.  Frankreich
  2.  Österreich (Nord. Schi – HS Saalfelden) mit Magdalena Maierhofer, Julia Pfennich, Sonja
                                                             Bachmann, Julia Pfeffer und Hagn Johanna
  3.  Slowenien
  4.  Schweden
  5.  Italien
  6.  Schweiz
  7.  Deutschland
  8.  Slowakei


Kat. 1. männlich:

  1. Frankreich
  2. Österreich (Nord. Schi – HS Saalfelden) mit Schwaiger Johann, Fabian Ulmer, Tao Kravanja, Matthias Weitlaner und Tobias Riedlsperger.
  3. Schweiz
  4. Slowenien
  5. Schweden
  6. Slowakei
  7. Italien

Mehr Fotos Hier.

Bildergalerie

DSCN9941DSCN9950DSC 0142

Zurück